Bürgerentscheid zu 175m hohen Windanlagen kommt

Mit Hilfe vieler Unterschriften aus dem Dorf haben wir ein Bürgerbegehren gegen die neuerdings geplanten 175m hohen Anlagen durchgeführt. Das Bürgerbegehren ist nun von der Kommunalaufsichtsbehörde des Kreises Segeberg für zulässig erklärt worden.

Das heißt: wir Groß Niendorfer/innen können jetzt selbst durch einen Bürgerentscheid darüber abstimmen, ob es bei der im Städtebaulichen Vertrag festgeschriebenen Maximalhöhe von 150m bleiben soll oder nicht.
Bis zu dieser Abstimmung (Bürgerentscheid) ist es der Gemeindevertretung nicht erlaubt, den Städtebaulichen Vertrag, der derzeit eine maximale Höhe von 150m festschreibt, alleine zu ändern!

Herzlichen Dank für die zahlreiche Unterstützung!

mehr lesen (Bürgerinfo vom 10.03.2018)

Print Friendly, PDF & Email

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.